Turnierregeln

Turnierregeln der INTERSPORT Youth Football Festival - 2019, Ungarn - Kaposvár

1. § Allgemeine Vorschriften

Zu den Wettkämpfen von Youth Football Festival sind die in Ungarn angewandten Regeln maßgebend, die der allgemein angewandten Regeln von FIFA entsprechend sind. Wenn Diskussion in der Hinsicht der Regeln auftauchen würde, dann wird der Regel in englischer Sprache maßgebend sein.

An dem Youth Football Festival kann ein Verein mit mehreren Mannschaften und in verschiedener Altersklasse teilnehmen. Aber eine Mannschaft darf nur in einer Altersklasse zum Wettbewerb antreten.

2. § Altersklassen

An dem Youth Football Festival werden die Mannschaften nach Altersgruppen und Geschlechter zu den verschiedenen Altersklassen eingeteilt:

U8 - nach 1. Januar 2011 geborene Jungen

U9 - nach 1. Januar 2010 geborene Jungen

U10 - nach 1. Januar 2009 geborene Jungen

U11 - nach 1. Januar 2008 geborene Jungen

U12 - nach 1. Januar 2007 geborene Jungen

U13 - nach 1. Januar 2006 geborene Jungen

U14 - nach 1. Januar 2005 geborene Jungen

U15 -nach 1. Januar 2004 geborene Jungen

U16 - nach 1. Januar 2003 geborene Jungen

U17 - nach 1. Januar 2002 geborene Jungen

3. § Akkreditierung, Kontrolle der Altersklassen

An dem Youth Football Festival teilnehmende Teams müssen die Liste der Spieler bis 30. Juni 2019 (Name, Geburtsort und -Datum, Staatsangehörigkeit,) der Organisationskommission des Youth Football Festival schicken. Wenn die Mannschaft diese Liste bis dieser Zeitpunkt nicht schicken kann, dann muss sie diese Liste spätestens am 4. Juli 2019 bis 22 Uhr der Gebietszentrale des Teams vorlegen.

Diese Liste brauchen wir, um jeder Spieler eine offizielle Youth Football Festival Karte geben zu können. Jeder Teilnehmer muss diese Karte in der Ereigniszeit bei sich tragen. Die Spieler, Kapitän und die Begleiter können sich mit dieser Karte ausweisen, bzw. der Schiedsrichter kontrolliert diese Karten vor dem Wettkampf. Wenn der Trainer von andere Mannschaft will auch andere Aussweisse ansehen, der Trainer soll die zeigen. Deswegen jede Mannschafft soll die Aussweisse der Spieler für jedes Spiel mitnehmen, und für die Wünsche des anderen Mannschafts Trainer bevor dem Spiel einzeigen. Wenn der Trainer will die Karten oder Aussweisse nicht einzeigen, dann die haben den Spiel 0:3 verloren.

Jeder Trainer soll die Spielbericht vorher des Spieles unterschreiben um zu bezeugen, dass er / sie der Aussweiss der Spieler der Gegener vorher der Spiel kontolliert hat. Behütungen wegen Altersklasseproblemen nach dem Spiel kann nicht machen.

4. § Konzessionen

Es gibt Freigabe für derjenige Mannschaften die kommen aus solche Länder, wo die Altersklassen von 1 September bis 31. August nächstes Jahr gegeben sind. Bei diesen Mannschaften die Spieler die von 1 September bis 31 Dezember voriges jahr geboren sind können auch mit seinem Altersklasse mitspielen, die bekommen Freigabe automtiasch. Jede am Youth Football Festival teilnehmende Mannschaft bekommt „Konzession“ in der Hinsicht, dass höchstens 1 Spieler in seiner Mannschaft älter als in der Altersklasse kennzeichnen sein können. Aber dieser Spieler darf nicht mehr als ein Jahr älter sein als die Altersklasse wo er spielt. Diese “Konzession” bezieht sich auf den Spiel meldete Spieler. Es bedeutet dass eine Mannschaft soll mit mehrere ältere Spieler kommen zu den Youth Football Festival, aber in einem Spiel darf nur ein von denen mitspielen. Die andere ältere Spieler, die auf dem Spiel nicht gemeldet sind dürfen nicht auf dem Bank sitzen. Nur 1 Spieler von 18 kann mit ein jahre alter sein als die anderen.

Anzahl der älteren Spieler sind nach Altersgruppen erlaubt:
U8-U12 - 1 ältere Spieler / Spiel
U13-U17 - 2 ältere Spieler / Spiel

5. § Orten und Datum der Wettkämpfe

Die offizielle Kontrollkommission von Youth Football Festival darf am 4. Juli 2019 bis 22:00 Uhr die Gruppeneinteilung und die Zeitpunkte der Wettkämpfe ändern. Wenn es irgendwelche Änderung gibt, werden die Mannschaftsführer darüber rechtzeitig unterrichtet.

6. § Sportplätze, Tore

Auf dem Youth Football Festival sind alle Sportplätze Rasenplätze oder “Künstliche Grass” Fussballplätze.

Feldgrößen:

Altersklasse U8 Jungen - 20×40 Meter – 3×2 Meter Torgröße

Altersklassen Jungen U9-U12 - 35X60 Meter – 5X2 Meter Torgröße

Altersklassen U13-U17 Jungen - offizieller Fußballplatz, offizielle Größe eines Fußballtores

7. § Spielzeiten 

Die Spielzeiten der Wettkämpfe stimmen im Laufe der Gruppenwettkämpfe und in der geraden Ausscheidungsstrecke. Bei der Ausscheidungsstrecke und bei den Endspielen gibt es keine Spielzeitverlängerung, sofortige Strafstoßen entscheiden bei dem Unentschieden.

Bei der Abwicklung des Strafstoßens ist die gewöhnliche FIFA Regelung maßgebend.

Altersklassen U8-U9 Jungen - 2X20 Minuten (5 Min Pause)

Altersklassen Jungen U10-U12 - 2X25 Minuten (10 Min Pause)

Altersklassen U13-U17 Jungen - 2X30 Minuten (10 Min Pause)

8. § Über die Vorbereitungen und Umstände der Wettkämpfe

Mannschaftsliste

Die geschriebene Mannschaftsliste muss man dem Schiedsrichter vor dem Spiel übergeben. (Die Gruppenlisteformulare bekommt jeder Mannschaftsführer bei der Ankunft zum Match.)

Die Mannschaftsliste wird vom Schiedsrichter vor allen Wettkämpfen kontrolliert, dabei braucht man auch die offizielle Youth Football Festival Karte. Für den Wunsch der Trainer die andere Mannschaft sollte die Mannschaft die Passporte, oder Personalaussweiss bevor dem Spiel zeigen, um die alte der Spieler besser zu kontrollieren. Es soll immer bevor dem Match sein.

Wenn die Mannschaft für Anruf der andere Mannschafts Trainer kann sich nicht identifizieren (hat kein Ausweiss, Passport, usw.) wovon die Altersklasse von Spieler klar ist, dann derjenige Spieler oder Mannschfat soll nicht Spielen. Wenn die ganze Mannschfat kann sich nicht identifizieren, dann die Mannschfat verliert im Spiel 0:3.

Wenn der Trainer von andere Mannschaft die Mannschfatslifte unterschrieben hatte, dann nach dem Spiel soll nicht wieder die Altersklasse kontrollieren, und wegen Altersklasse kann nicht Behütungen machen.

Die Nummer der jeden Teilnehmer und des zum Spiel genannten Spielers muss auf der Mannschaftsliste angeben.

Die Ausrüstung der Spieler

Der Dress jeder Spieler soll nummeriert werden, und diese Nummer soll mit dem Nummer auf der Mannschaftsliste gestimmt werden. Die Zahlen müssen hinten auf dem Dress stehen. Zwei Spieler dürfen bei einem Spiel gleiche Nummer nicht benutzen.

Wenn der Schiedsrichter entscheidet sich, dass eine Gruppe ihr Dress tauschen muss (wegen der besseren Unterscheidung), dann soll der Dress des Teams für eine differente Farbe getauscht werden, das auf der offiziellen Ausschreibung des Wettkampfs als Zweite auftritt. Wir empfehlen allen Mannschaften, mindestens zwei verschiedene differente färbige Dresse zu haben, um die Probleme vorzuhaben.

Vor dem Wettkampf / Spiel

Jede Mannschaft soll 15 Minuten vor dem Anstoß schon auf dem Spielfeld sein.

Der Mannschaftsführer (Trainer) soll sich davon überzeugen, ob seine Spieler für den Wettkampf bereit sind, ob sie spielen können und ob sie Versicherung haben. Das ist die Verantwortung des Mannschaftsführers.

Für jede Spieler ist der Gebrauch des Schienbeinschützers obligatorisch.

Die Schuhe und die andere Dress werden vom Schiedsrichter vor dem Wettkampf kontrolliert, und wenn er etwas gefährlich findet, kann er sie tauschen lassen. Die Spieler dürfen nicht Schmücke während des Wettkampfs tragen (Kette). Oder müssen sie aufkleben (Ohrringe, Piercing usw.).

Die Mannschaften sind verantwortlich für die Vollständigkeit und Sicherheit ihres Dresses und auch für die Verhalten ihren Fans.

Ball

Jeder Wettkampf wird mit Lederball in der Größe 5 gespielt, Ausnahme ist der Match der Altersklassen U8 und U9, wo die Mannschaften mit dem Lederball in der Größe 4 spielen.

9. § Die maximale Gesamtzahl der Spieler, Wechsel

Ein Team kann Spieler in unbeschränkter Zahl am Youth Football Festival registrieren. Jede registrierte Spieler können im Laufe des Youth Football Festival auf dem Spielfeld treten, aber auf einem Wettkampf / Spiel darf der Trainer nur 18 Spieler anmelden lassen, auf die Mannschaftliste anschreiben. An diesem Spiel sollte nur von diese 18 Spieler teilnehmen.

Im Laufe des Wettkampfs geschehen die Tausche folgenderweise:

Altersklasse U8: 6 Spieler (5 Feldspieler und ein Torwart) Die Zahl der Tausche ist unbeschränkt. Der wechselte Spieler kann jederzeit zurückgerufen. Bei den Tauschen muss das Spiel nicht abgestoppt werden.

Altersklassen U9-U12: 7 Spieler (6 Feldspieler und ein Torwart) Die Zahl der Tausche ist unbeschränkt. Der wechselte Spieler kann jederzeit zurückgerufen. Bei den Tauschen muss das Spiel nicht abgestoppt werden.

Altersklassen U13-U17: 11 Spieler (10 Feldspieler und ein Torwart) Die Zahl der Tausche ist maximal 5 (Fünf). Der wechselte Spieler kann zurückgerufen, wenn das Team die 5 Tauschmöglichkeit nicht erschöpft hat. Bei den Tauschen muss man das Spiel abstoppen.

Alle Tausch muss regelgerecht am halben Fußballplatz geschehen werden. Wen eine Mannschaft regelwidrig tauscht, muss man den Spieler mit gelber Karte bestrafen.

10. § Regeln der Wettbewerbe, Strafen

Altersklassen U8-U9
Anwendung der Regeln von FIFA auf den Kleinplatz
Abseitsregel kommt nicht zur Geltung
Mit dem Fuß rückgegebenen Ball kann der Torwart anfassen
Abstoß kann vom Boden und von der Hand des Torwartes gleicherweise erledigt warden
Der Torwart darf beim Abstoß mit Hinauswarf den Ball ins Spiel bringen

Altersklassen U10-U12
Anwendung der Regeln von FIFA auf den Kleinplatz
Abseitsregel kommt nicht zur Geltung
Der Torwart darf die Rückgabe mit Hand nicht anfassenű
Beim Abstoß kann man den Ball nur vom Boden ins Spiel bringen

Altersklassen U13-U17
Die Regeln von FIFA gelten

Die Folgen der Warnungen und der Ausstellungen
Die Spieler, die nicht richtige Kleider auf dem Sportfeld tragen, müssen nach der Warnung mit gelber Karte ihre Kleider ordnen, ihre Kette abheben, ihre Piercing aufkleben. Es ist verboten, mit Kaugummi auf das Fußballplatz zu treten. Der Spieler, der nach der Bitte des Richters Kaugummi noch hat, wird mit roter Karte ausgestellt. Die Verletzung des Gegners – besonders Rücksicht auf die lästernden, rassistischen Ausdrücke – zieht sofortige Ausstellung nach sich. Absichtlicher Schlag, und Versuch bedeutet auch automatisch Ausstellung. Wegen Auswurf wird sofort ausgestellt. Die Strafen der gelben Karte sammeln sich nicht.

11. § Die Regeln der Wettkämpfe bei den Gruppenwettbewerben

Wir teilen die Mannschaften, die am Youth Football Festival teilnehmen auf Gruppen, die enthalten 4, 5, 6 oder 7 Mannschaften. Die Gruppen spielen Rundspiele, also jede Mannschaften spielen gegen jede Mannschaften die in der Gruppe sind. Beim Sieg bekommt die Mannschaft 3 Punkte, beim Unentschieden 1. Das Niederlageteam bekommt keinen Punkt.

Bei den Gruppenkämpfen wird der Erste, der die meisten Punkte hat, der die zweiten meisten Punkte hat, ist der Zweite, usw.

Wenn zwei oder mehr Teams haben gleiche Punkte, entscheidet sich der Vorzug mit den Beachtungen des Folgendes:

1. Ereignis dem Wettkampf zwischen zwei Mannschaften (Match result)
2. Bessere Tordifferenz
3. Welche Mannschaft hat mehr Tore geschossen
4. Ziehung

12. § Regeln der Wettkämpfe in der Phase der Ausscheidung

Aus allen Gruppen gelangen die vier besten Mannschaften in die Phase der Ausscheidung hinein. Von der Zeit ab funktioniert das System im „Pokalsystem“, also gibt es gerade Ausscheidung. Also das Verliererteam fällt aus. Wenn ein Wettkampf in dieser Phase unentschieden ist, gibt es keine Verlängerung, sondern entscheidet das weitere Spiel mit Strafstoßen.

Die Wettkämpfe werden auf jeden Fall, auch beim schlechten Wetter stattgefunden.

13. § Die Folgen des Fernbleibens

Wenn ein Mannschaft beim Anfang des Wettkampfes ohne triftiger Grund nicht erscheint, wird es automatisch 3 zu 0 verspielt. Wenn die Mannschaft beim nächsten Wettkampf auch nicht erscheint, dann wird sie von den Kämpfen von Youth Football Festival ausgeschlossen. In diesem Fall, wenn die Mannschaft nicht infolge ihrer eigener Fehler erscheinen kann, muss sie Zwei Stunden vor dem Spiel es bei der Youth Football Festival Office berichten. Ausschließlich in diesem Fall bekommt die Mannschaft von dem Sport – Schiedsgericht Nachtragsspiel. Beschluss des Sports – Schiedsgericht und die Termin des eventuellen Nachtragsspiels muss der Gegner akzeptieren.

14. § Über den Schiedsrichtern

Die Schiedsrichter von Youth Football Festival sind die akkreditierten Schiedsrichter des Ungarische Fußballvereines, bzw. die Mitglieder der Korporationen von den ausländischen Fußballvereinen. Die offizielle Kontrollkommission von Youth Football Festival, oder ihre Delegationen genehmigen jede Wettkämpfe von Youth Football Festival. Bei den Altersklassen U8 – U12 pfifft das Match ein Schiedsrichter, von den Altersklassen U13 wird der Schiedsrichter von zwei Linienrichtern geholfen.

15. § Der Sport- Schiedsgericht

Der Sport – Schiedsgericht besteht aus Delegationen des Fußballvereines im Komitat Somogy und aus den Mitgliedern der offiziellen Youth Football Festival Kontrollkommission. Der Schiedsrichter beschäftigt sich mit den Benützungen und Bestrafungen. Ihre Entscheidung ist endgültig.

16. § Behütungen

Die Entscheidungen des Schiedsrichters sind in der Kenntnis der Wettkampfstatsachen und Spielsituationen endgültig. Gegen Entscheidung des Schiedsrichters kann man keine Behütung einreichen.

Gründend auf die Fehler des Schiedsrichters kann man keine Behütung einreichen.

Behütung kann nur in folgenden Fällen eingereicht werden:

1. wenn die Spieler des Gegners können sich mit der Ausweisse nicht beweisen - behütungen vorher des Spieles

2. wenn der Wettkampf wird wegen irgendwelchen Fällen abgebrochen, und das war nicht wegen Wetter oder vis maior.

Jede Trainer soll die Spielbericht vorher des Spieles unterschreiben um zu bezeugen, dass er / sie der Aussweiss der Spieler des Gegners vorher der Spiel kontolliert hat. Behütungen wegen Altersklasseproblemen nach dem Spiel kann nicht machen

Die Behütung muss schriftlich eingereicht werden, in 120 Minuten nach dem Wettkampf im Youth Football Festival Office. Die Behütung muss von dem Mannschaftsführer unterschrieben werden.

Die Behütungsgebühr ist 100 EURO, die bei der Abgabe der Behütung eingezahlt werden muss. Wenn der Sport – Schiedsgericht gibt der Behütung statt, wird die Summe zurückbezahlt.

17. § Die Sicherung

Das ist die Verantwortung des Mannschaftsführers, dass jede Spieler Sport-, Unfall- und andere Sicherung haben. Das Youth Football Festival hat keine irgendwelche Sicherung für die Spieler und Teilnehmer, so müssen alle Spieler und Teilnehmer auf eigene Verantwortung Verfall – Erkrankung- und andere Versicherungen abschließen. Die Organisatoren von Youth Football Festival sind für an Menschen und Sachen eingetroffene Schaden nicht verantwortlich, das zufolge einem eventuellen Krieg, Kriegsereignis, Bürgerkrieg, Revolution, Tumult, Streik der Behörde, Entlassungen oder vorher unberechenbare Ereignisse eingetroffen werden.

18. § Stornierung

Die erste Zahlung (20% des Übernachtungspreises ) wird nicht zurückgegeben , wenn Sie Ihre Anmeldung stornieren, wir werden Ihnen keine Rückerstattung geben.

Kategorie A-B-C-D:

Stornierung 15 Tage vor dem Beginn der Festival - 50% der vollständigen Zahlung wird zurückgegeben, im Fall der Gesamtmenge wurde bis zum 30. Mai ausgezahlt.
Stornierung 7 Tage vor Beginn des Festival - 25% der vollständigen Zahlung wird zurückgegeben, im Fall der Gesamtmenge wurde bis zum 30. Mai ausgezahlt.
Stornierung 3 Tage vor Beginn der Festival - keine Rückerstattung

Kategorie E:

Stornierung nach dem 1. Juli - keine Rückerstattung

Turnier Informationen - Intersport Youth Football Festival - 2019

Es gereicht uns zur Freude, Ihnen mitzuteilen, dass wir zwischen 4 - 10. Juli 2019 wieder unser Internationales Kind- und Jugendfußball Festival organisieren, dessen Name INTERSPORT Youth Football Festival ist. INTERSPORT Youth Football Festival ist eine der besten internationalen Fussballturnieren. Youth Football Festival ist nicht nur eine von der vielen internationale Fussballcamps, oder Jugendfussball Turniere die Weltwiet stattfinden, sondern ein besonderes Fussballturnier, Mitteleuropas grösste Nachwuchs Fussball Turneir. Die Veranstaltung wird wie gewöhnt in schönes Ungarn, in der Stadt Kaposvár. Zu dem Ereignis erwarten wir in den folgenden Altersklassen: Jungen: U8, U9, U10, U11, U12, U13, U14, U15, U16, U17. Also wir machen gerne Einladung für unser Internationales Fussballturnier die bei uns gerne teilnehmen wollen, und unser Jugendturnier im Jahre 2019 auch geniessen wollen.

(c) 1995-2018 All rights reserved.

Készítette: Weboldal-Center